Veranstaltungen

Österreichische Dialogwoche Alkohol

Die Initiative „Österreichische Dialogwoche Alkohol“ will sachlich über Alkohol informieren sowie anregen, über den eigenen Alkoholkonsum nachzudenken und ins Gespräch zu kommen.
Heuer findet die 3. Österreichische Dialogwoche Alkohol, von 17. bis 23. Mai 2021, statt. Aufgrund der Rahmenbedingungen ausschließlich mittels Online-Formaten.
Informieren Sie sich auf der Website über die zahlreichen Events.


Haben Sie Interesse über unsere Veranstaltungen, Themenabende, Workshops, etc. informiert zu werden? Tragen Sie sich hier in unsere Liste ein:

* Pflichtfelder



Auswahl (mehrere möglich)



Vergangene Veranstaltungen


Offene Gesprächsrunde zum Thema Alkoholkonsum 15.12. 17:00h 🎦

Online Austausch und Information

In den letzten Wochen hatten wir einige Angebote zum Thema Alkohol im näheren Umfeld. Ob Familie, KollegInnen, Freunde oder Lockdown, wir wollten euch informieren, aufklären und die Themen Alkoholabhängigkeit und Alkoholkonsum enttabuisieren.
Für dieses Jahr gibt es noch einmal die Möglichkeit Fragen zu stellen, euch zu informieren und offen über das Thema Alkohol zu sprechen. Egal ob es jemanden in eurer Familie oder dem näheren Umfeld betrifft, an diesem Abend könnt ihr nochmal offen darüber sprechen, euch Expertise einholen und euch mit anderen austauschen.

Kermit am Boden mit Flaschen

Der entsprechende Link wird am Tag des Vortrags zugesendet.
Wir freuen uns über zahlreiche Teilnehmer*innen!

Wann: Dienstag 15.12.20, 17:00 – 18:30
Was: Online – Austausch und Information (Zoom)
Anmeldungen über unser Kontaktformular
Die Teilnahme erfolgt auf Basis freiwilliger Spenden:

Blaues Kreuz Wien und Wien-Umgebung
Raiffeisenbank Wien
IBAN AT55 3200 0000 04560421
PayPal

Herzlichen Dank!

Bis dahin,
alles Liebe und Gesundheit
Melanie Scheucher
Team Blaues Kreuz Wien und Wien-Umgebung


Online Vortrag & Austausch für Angehörige 18.11. 17:30h 🎦

Alkohol, Corona und der 2. Lockdown

Alkoholprobleme in der Familie sind belastend. Allgemeine Krisen verstärken diese Belastung noch zusätzlich. Nach dem ersten Corona-Lockdown im Frühjahr folgt nun ein zweiter. Der Alkoholkonsum verlagert sich wieder vermehrt nach Hause, die Zahl der häuslichen Konflikte steigt.
In unserem Online-Vortrag beschäftigen wir uns mit folgenden Fragen:

  • Was kann mir helfen, gut durch die Krise zu kommen?
  • Kann ich etwas tun, um einen/eine alkoholabhängige/n Partner/Partnerin, Familienangehörigen oder Freund/Freundin zu unterstützen?
  • Was soll ich tun, wenn ich mich überfordert fühle oder wenn es mir manchmal einfach zuviel wird?
  • Welche Möglichkeiten habe ich, dazu beizutragen, dass es mir, meiner Familie, meinen Kindern gut geht?

Flyer Alkohol im Lockdown - Kermit Homedesk

Der entsprechende Link wird am Tag des Vortrags zugesendet.
Wir freuen uns über zahlreiche Teilnehmer*innen!

Wann: 18.11.20, 17:30 – 19:00
Was: Online-Vortrag & informeller Austausch (Zoom)
Anmeldungen über unser Kontaktformular
Die Teilnahme erfolgt auf Basis freiwilliger Spenden:

Blaues Kreuz Wien und Wien-Umgebung
Raiffeisenbank Wien
IBAN AT55 3200 0000 04560421
PayPal

Herzlichen Dank!

Bis dahin,
alles Liebe und Gesundheit
Martin Stübinger
Team Blaues Kreuz Wien und Wien-Umgebung


Online Workshop Angehörige 03.11. 17:30h 🎦

Aus unserer Workshopreihe für Angehörige: Teil 2
Alkoholprobleme in der Familie?

Wie kann man jemandem der trinkt wirklich helfen? Wie spricht man es am besten an? Wie schaffe ich es, dass sich nicht alles um das Trinken dreht?

Solche und ähnliche Fragen hören wir sehr oft von Angehörigen die jemanden mit problematischem Trinkverhalten in der Familie oder ihrem sozialen Umfeld haben. In unserem Onlineworkshop klären wir genau diese Fragen. Es geht um Grenzen, Nein-sagen und darum, wie man es schafft, sich selbst in der ganzen Problematik nicht zu vergessen.

Flyer Workshop: Alkoholprobleme in der Familie?

Wann: 03.11.20, 17:30- ca. 20:00
Was: Onlineworkshop Zoom
Anmeldungen über unser Kontaktformular
Freie Spende bitte auf:

Blaues Kreuz Wien und Wien-Umgebung
Raiffeisenbank Wien
IBAN AT55 3200 0000 04560421
PayPal

Herzlichen Dank!

Link wird am Tag des Vortrags zugesendet.
Wir freuen uns über zahlreiche Teilnehmer*innen!

Bis dahin,
alles Liebe und Gesundheit
Ihr Blaues Kreuz – Team


Online Vortrag Angehörige 14.10. 18h 🎦

Aus unserer Vortragsreihe für Angehörige:
Minenfeld Alkoholkonsum bei Eltern

Wenn ein Familienmitglied trinkt, bekommen das auch die Kinder mit, egal welches Alter sie haben.

Eltern bzw. Erziehungsberechtigte kommunizieren mit den Kindern, verbal und nonverbal. Passende Worte als Erklärung für übermäßigen Alkoholkonsum zu finden ist nicht leicht. Doch auch wenn mit den Kindern nicht gesprochen wird, bekommen sie das Verhalten ihrer Eltern mit und reimen sich ihre eigene Wirklichkeit zusammen.

Oft drehen sich die Gedanken von Eltern und Erziehungsberechtigten auch darum, ob das eigene Kind eines Tages so wird wie der Elternteil der das süchtige Verhalten zeigt.

Minenfeld Alkoholkonsum bei Eltern: Auswirkungen auf Kinder, Sucht kindgerecht erklärt, vor Abhängigkeit schützen

In unserem Onlinevortrag gehen wir auf folgende Fragen ein:

  • Wie wirkt sich abhängiges Verhalten eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten auf Kinder aus?
  • Gefahren im Alltag für Kinder von alkoholabhängigen Eltern oder Erziehungsberechtigten
  • Wie spricht man mit Kindern über Sucht?
  • Wie schützt man Kinder vor Sucht?
  • Fragen von TeilnehmerInnen

Wann: 14.10.20, 18:00- ca. 19:30
Was: Onlinevortrag Zoom
Anmeldungen über unser Kontaktformular

Link wird am Tag des Vortrags zugesendet.
Wir freuen uns über zahlreiche Teilnehmer*innen!

Bis dahin,
alles Liebe und Gesundheit
Ihr Blaues Kreuz – Team


Vortrag  „Alkoholkonsum nüchtern betrachtet“ 1.10. 18h

Neue Studienzahlen bestätigen, was wir in der Beratungsstelle schon längst bemerkt haben. Die Corona-Krise bringt viele Menschen dazu „zur Flasche zu greifen“.
Wie viel ist zu viel? Wie viel ist normal? Was bedeutet Abhängigkeit und wie kann ich in solchen Krisenzeiten mit vermehrtem Alkoholkonsum umgehen?

Wann: 1.10.20, 18:00-20:00
Wo: VHS Traiskirchen
Wie viel: €7,-
Anmeldung: 02252/508 521-17 oder -12 sowie auf www.vhs-traiskirchen.at 


1. Online Workshop Angehörige 17.09. 18h

Sie wünschen sich Aufklärung und Informationen darüber, wie Sie jemandem helfen können, der an einer Alkoholabhängigkeit leidet?

Dazu bietet das Blaue Kreuz Wien und Wien-Umgebung in den nächsten Wochen mehrere Vorträge und auch Workshops an, die sowohl aufbauend als auch unabhängig voneinander besucht werden können. Es werden Tools und Denkanstöße vermittelt, die Ihnen helfen sollen, mit dem Alkoholkonsum Ihnen nahestehender Menschen umzugehen und sie dadurch zu unterstützen.

Wir starten mit dem ersten Workshop am 17.09.20 um 18:00 Uhr online mit den Themen:

  • Kriterien einer Alkoholabhängigkeit
  • Formen der Alkoholabhängigkeit
  • Worin besteht der Unterschied zwischen Abhängigkeit, Missbrauch und Genuss
  • Wie entsteht Abhängigkeit
  • Was ist risikoarmer und problematischer Alkoholkonsum

Je nachdem wie viele Fragen aufkommen, sind ca. 1,5 Stunden geplant.
Teil 2 folgt.

Anmeldungen bitte bis 15.09.20 über unser Kontaktformular

Bis dahin,
alles Liebe und Gesundheit
Ihr Blaues Kreuz – Team


„Meine Grenzen – sag JA zu dir selbst“

WORKSHOP am Do 25.06. um 17:00 Uhr

VOR ORT 🙂 im Blauen Kreuz Wien & Wien-Umgebung, Felbigergasse 60/1, 1140 Wien

Flyer Workshop meine Grenzen

Liebe Angehörige,

NEIN zu anderen zu sagen, bedeutet JA zu sich selbst zu sagen, JA zu seinen eigenen Bedürfnissen und Gefühlen. Seine eigenen Grenzen zu kennen und diese auch so mitzuteilen, dass man sich selbst wohl dabei fühlt, ist oft eine Herausforderung. Wenn Sie Angehöriger eines Alkoholabhängigen sind, ist es umso wichtiger, die eigenen Grenzen zu erkennen und diese auch deutlich zu machen. Um mehr über Ihre Rollen, Grenzen, Bedürfnisse und Gefühle zu erfahren, bieten wir einen Workshop zu diesem Thema an.

Je nachdem wie viele Fragen gestellt werden, werden für den gesamten Workshop 2,5h eingeplant.

Anmeldungen bitte bis 23.06.20 über unser Kontaktformular
Wir freuen uns auf Sie!


Erster ONLINE INFOABEND für Angehörige war ein voller Erfolg!

Flyer Infoabend Do 04.06.


Weitere Workshops für Angehörige folgen. Halten Sie sich auch auf unseren Social Media Kanälen auf dem Laufenden:
Facebook
Instagram

Flyer-Jemand-im-Umfeld-trinkt-zu-viel

Wir sind auch immer für Beratungsgespräche für Sie da.

Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch:

0699 14651902 für Betroffene
0664 2113072 für Angehörige

Bildquellen